Einführung in Mpeg2Schnitt

Mpeg2Schnitt ist kein Videoschnittprogramm im eigentlichen Sinne, das Programm soll lediglich dazu dienen DVB-Aufzeichnungen (über Satellit, Antenne oder Kabel) von der Werbung zu befreien, Trailer zu erstellen, Audio-Videoversatz von Hand zu korrigieren und ähnliche, kleinere Aufgaben zu erledigen. Aufwendige Effekte, Überblendungen und Titel sind nur über Umwege möglich. Das Programm kann nur getrennte Video- und Audiodateien bearbeiten. Natürlich sind dabei die gesetzlichen Regelungen (Copyright usw.) einzuhalten.

Und so kommt man in wenigen Schritten zum geschnittenem Video:

Hier werden diese Schritte etwas ausführlicher beschrieben.

Die neuen Dateien (*.mpv, *.mp2, *.ac3 ...) kann man dann muxen oder besser, gleich in einem Authoringprogramm weiterverarbeiten.

Verweise: